Chronik

Zeltlager in Aura an der Saale, Teilnehmer 53.

Das Team bestand aus: Lisa, Leonie, Christian, Sarah, Wanisa, Tanja, Monika, Dieter, Manuel, Anna-Lena, Stephan, Andreas, Sandra, Katrin, Kerstin, Stephanie, Michael und Andreas.

Das Thema für dieses Jahr war: "Hollywood"

Aktivitäten:
Lagerfahnen malen, Walk of Fame aus Gips, Tassen bemalen und vieles mehr.

Der Platz war zwar Top, allerdings sehr weitläufig.

Zeltlager in Stadtlauringen 01.08 bis 06.08, Teilnehmer 48.

Das Team bestand aus: Lisa ,Leonie, Christian, Sarah, Wanisa, Tanja, Monika, Stephan, Andreas, Sandra, Katrin, Kerstin und Andreas. "Piraten", unter diesen Thema stand in diesem Jahr das Lager.

Neben Haarschmuck, Holzbeine und Augenklappen basteln haben dieses Jahr je 2 Kids ein Boot aus Karton gebastelt. Die Wasserschlacht nach den Spiel mit den Booten war die Beste der letzten Jahre. (Der Platz war geflutet). Auf diesen Platz müssen wir unbedingt mal wieder.

Zeltlager in Detter 27.07 bis 01.08. Mit einer Teilnehmerzahl von 55 Jugendliche machten sich die Betreuer diesmal auf den Weg.

Das Team bestand aus: Lisa, Christian , Sarah , Wanisa , Tanja , Monika , Stephan , Andreas, Severin, Katrin, Kerstin und Andreas.

Thema des Zeltlagers war: "Märchenwald". Leider hat es von Anfang an geregnet, viele Spiele  fielen deshalb ins Wasser. Trotzdem hatte die Gruppe ihren Spaß. Nicht zuletzt durch unsere Nachbargruppe aus Veitshöchheim, mit denen wir uns alle super verstanden. Auch das Spektakel "Volleyballspiel" welches wir knapp verloren haben wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Die gegenseitigen Überraschungen bei den einzelnen Nachtwanderungen werden dem Einen oder Anderen unvergessen sein. So freuen sich alle auf das Zeltlager im nächstem Jahr.

Zeltlager in Geiselwind "Datscha" vom 03.08 bis 08.08. Dieses Jahr stieg unsere Teilnehmerzahl auf eine Höchstgrenze von 55 Jugendlichen.

Sie wurden von folgenden Betreuern begleitet: Lisa , Leonie, Christian , Sarah , Pater Sony, Wanessa, Tanja , Monika , Jonathan , Christian, Stephan, Thomas  und Andreas.
Unterstützt wurden sie von den neuen Jungleitern: Andreas , Severin , Katrin  und Kerstin.

Das Wetter dieses Jahr war ok. Manchmal hat es geregnet aber tagsüber war es meistens gut.
Das Zeltlager stand unter dem Motto: "Wir sind Meister der Welt"

Der Parkbesuch hat jedem gut gefallen. Es fanden Workshops statt: Traumfänger basteln, Lampions herstellen, Fußball spielen, Wäscheständer bauen. Außerdem haben wir Kissenhüllen gebatikt und Lagerfahnen gemalt.
Die Nachtwanderung die von einigen Betreuern geplant wurde war wieder ein Erfolg. Auch der bunte Abend war sehr lustig.
Leider gab es dieses Jahr keinen Überfall.

Das Essen war wieder super lecker. Spruch dazu: "Leonie wir ham Hunger."
Spruch zum Duschen: "Wer bis 18 Uhr nicht geduscht ist mit dem geh ich Duschen" (Samstag, Andy Z.)

Zeltlager in Schöllenbach / Hesseneck vom 29.07 bis 03.08

Mit vielen neuen Gesichtern und der bekannten Crew von Jugendlichen (46) startete das Betreuerteam (siehe Team) Mit einem angrenzenden See war auch dieser Jugendzeltplatz super. Leider war uns im diesem Jahr das Wetter nicht hold und wir konnten den See nur selten nutzen. Wir hatten immer wieder mit dem Regen zukämpfen.

Das Zeltlager stand unter dem Motto "Ägypten"

Trotz des vielen Regens fanden folgende Aktivitäten statt: T-Shirt bemalen, Perlenketten gestalten, Kerzen ziehen, Beauty-Masken herstellen und anwenden, Tanzeinlagen einüben, u.s.w.

Die Nachtwanderung, welche von der Nachbargruppe gestaltet wurde, wird uns in ewiger Erinnerung bleiben.

Spruch dazu: - Senzi gehst du jetzt mit uns ? -

Beim bunten Abend wurden unter anderem Tanz- und Gesangseinlagen der Teilnehmer bejubelt. Der von den Betreuern geplante Überfall rundete den bunten Abend ab und sorgte nach all dem guten Essen der letzten Tage für etwas zusätzliche Bewegung.

2004 ging es vom 31.07 bis 05.08. nach Schweintshaupten / Hassberge.

Mit einer Teilnehmerzahl von 50 Jugendlichen machten sich die Betreuer: Christian, Lisa, Leonie, Karola, Thomas, Rita, Stephan und Andreas auf die Fahrt.

Mit dem neuen Jungbetreuerteam:  Sarah, Andreas, Monika,  Thomas, Tanja und Jonathan hatten Sie eine schlagkräftige Verstärkung.

Thema des Zeltlagers war "Abenteuer am Titicacase"

Da wir erstmals einen See dabei hatten, spielte sich das Tagesgeschehen meist an dessen Ufer statt. Aber auch neue Spiele kamen dieses Jahr zum Einsatz. Erstmals wurden wir von einer fremden Gruppe überfallen, aber nach einer Schreckensminute machten die Teilnehmer und Betreuer Jagd auf diese. Nach ca. einer halben Stunde war der Spuck vorbei und wir hatten alle Angreifer gefangen. Auch dieses Jahr war uns "Petrus" mit dem Wetter hold.